Ausflug: Das Raakmoor

Beachtet bitte das Copyright wenn Ihr Fotos oder Texte postet, die nicht von Euch sind! Wenn Bilder die Patienten gemalt haben, von Euch hochgeladen werden, schreibt bitte dazu wo Ihr das Bild gesehen habt (VV-Halle, Flur...)
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 171

Ausflug: Das Raakmoor

Beitragvon Ernst » 22. Feb 2015 10:22

Das Raakmoor liegt im Norden von Hamburg, zwischen den Stadtteilen Hummelsbüttel und Langenhorn. Da man von Norderstedt aus gut zu Fuß dort hinkommt, und weil Schnuppi und ich dort öfter waren kurz nachdem wir uns kenngelernt hatten, ist das für mich ein beliebter und mit Erinnerungen behafteter Weg.

Auf dem Weg dorthin kommt man durch's Kiwittsmoor, von dem die gleichnamige Straße bzw. U-Bahn-Station bekannter sind als die kümmerlichen Reste des Moors. Einen Park und ein paar Bäche oder ehemalige Torfgräben, an denen wieder Bäume gewachsen sind, gibt es dort noch, und man kann da wie durch eine Allee entlang spazieren.
Bild

Bild

Bild


Mitten durch das Moor geht der Raakmoorgraben. Früher konnten wir an dem entlang gehen, bis etwa 2000. Dann haben sie den Weg an ein paar Stellen unterbrochen, in dem sie dort Bruchholz gestapelt oder durch Aufstau des Raakmoorgrabens für höheren Wasserstand gesorgt haben. Je nach Wasserstand kommt man dann durch oder auch nicht (inzwischen eher nicht).

Ich versuche also von Norden kommend, mein Glück. Hier sieht es schlimmer aus als es ist -
das Bild ist gegen die Sonne aufgenommen.
Bild

Ein paar Meter geht's noch ...
Bild

Aber bald ist dicht, bzw. man hätte nur noch mit hohen Gummistiefeln eine Chance -
die Moorviecher brauchen auch ihre Ruhe, und das sollte man als "Grüner" respektieren.
Bild

Also machen wir einen kleinen Umweg ...
Bild

Bild

und suchen den unterbrochenen Weg von der Südseite her wieder auf.
Bild

Bild

Bis hierher und nicht weiter.
Bild

Drehen wir also nach Süden um, wo es bald wieder recht feucht aussieht -
Bild

das war mal der Mittelweg,
Bild
hier endete schon damals die Bewaldung, und man konnte damals links und rechts
am lila blühenden (natürlich nicht jetzt im Herbst) Moorgras vorbei gehen.

Bild

Bild

Zur Kompensation haben sie uns eine Aussichtsplattform hingestellt, der Blick ist nicht schlecht -
Bild

vielleicht macht mir da grad einer ein Raakmoorbild von oben ?
Bild
Benutzeravatar
Ernst
Ex-Gröni
Ex-Gröni
 
Beiträge: 320
Registriert: 07.2014
Wohnort: Norderstedt
Geschlecht: männlich

Re: Ausflug: Das Raakmoor

Beitragvon Ute » 10. Mai 2015 17:49

Lieber Ernst,

danke für die schönen Fotos aus dem Raakmoor, und Deinen Weg , den Du mit uns geteilt hast . Ich hab mich grad durchs Forum gearbeitet, und sie gesehen.

Ute
Benutzeravatar
Ute
Ex-Gröni
Ex-Gröni
 
Beiträge: 157
Registriert: 07.2014
Wohnort: Nähe Nürnberg
Geschlecht: weiblich

Re: Ausflug: Das Raakmoor

Beitragvon san » 10. Mai 2015 19:44

:jc_doubleup:
es geht im Leben nicht darum das immer die Sonne scheint sondern zu lernen im Regen zu tanzen - gute 24 Std :-)
Benutzeravatar
san
Ex-Gröni
Ex-Gröni
 
Beiträge: 162
Registriert: 07.2014
Wohnort: Tettnang
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Kreatives"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron